Sport Screening

Reach the impossible

Andriko Smolinski © Foto: Karsten Rabas

Arrow
Arrow
Slider

AUSBLEIBENDE LEISTUNGSFÄHIGKEIT UND VERLETZUNGSBEDINGTE AUSFÄLLE...

...zählen im Spitzensport zu den schwierigsten Situationen für alle am Wettkampf Beteiligten.

Laut Studien resultieren im Profifußballbereich Verletzungen der Spieler in fast der Hälfte der Fälle aus Non-Kontakt Situationen heraus. Dies legt den Verdacht nahe, dass der verletzte Spitzensportler seine individuelle Leistungsfähigkeit überschritten hat, während ein anderer Sportler bei gleicher Belastung unverletzt bleibt.

Vor diesem Hintergrund hat sich Sport Screening® zwei ehrgeizige Ziele im Spitzensport gesetzt.

Durch ein spezielles Screening der strukturellen, biochemischen und mentalen Belastungsfähigkeit werden Hochleistungs- und Profisportler untersucht und mit dem Sport Screening Siegel zertifiziert.

Sport Screening hat es sich weiterhin zur Aufgabe gemacht, Ursachen für Begrenzungen in der Leistungsfähigkeit möglichst schon vor Eintritt einer Verletzung zu erkennen und bei Bedarf zu therapieren.

Dabei ist es wichtig, nicht einen einzigen greifbaren Faktor auszumachen, sondern möglichst alle Hindernisse bei der Struktur, der Biochemie und der mentalen Einstellung zu erkennen und zu beseitigen, um die Leistungsfähigkeit des Gesamtorganismus des Sportlers wieder herzustellen.

Structural
Screening

Biochemical
Screening

Neuromental
Screening

Du möchtest deine Leistung dauerhaft verbessern ?

Teste dich jetzt in unserem ShortScreening und finde heraus, wie du deine Leistung und Gesundheit mit SportScreening nachhaltig verbessern kannst!

Du willst ganz nach oben im Profifußball?

Gerne unterstützen wir dich dabei!
Bewirb Dich jetzt für die Präventionspatenschaft 2019!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen